Aktuelles

Digitalisierung des Schlagwortkatalogs

»von Aachen bis Zwölfapostellehre«

z.B. Hypnotismus, Mellrichstadt, Missionen, Wallfahrten

Derzeit wird der Schlagwortkatalog der Augustinerbibliothek Münnerstadt digitalisiert. Der Nutzer wird damit ab dem Herbst 2018 die Möglichkeit haben, im Schlagwortkatalog – der bis zuletzt nur als Zettelkatalog vor Ort einsehbar war – auch über das Internet zu recherchieren.

Der Schlagwortkatalog ist – ergänzend zum WebOPAC der Augustinerbibliothek, der die bereits katalogisierten Sachgruppen umfasst – ein weiteres Recherche-Tool, das die Literatursuche zu einem bestimmten Thema im Gesamtbestand ermöglicht. Die alphabetisch sortierten Schlagwörter beziehen sich insbesondere auf Personen, Geographica, Sachbegriffe, Epochen oder weitere Unterbegriffe.

Die etwa 9.700 Karteikarten werden im Digitalisierungszentrum der UB Würzburg zu einem »Image-Katalog« aufbereitet. Gefördert wird diese Maßnahme vom Fachressort Kultur & Geschichte der NES-Allianz, einer Kooperation von 14 Städten und Gemeinden des Raumes Bad Neustadt an der Saale, zu der auch Münnerstadt gehört.

______________________________________________________________________________________

»Geistesgeschichtliche Beziehungen zwischen Erfurt und Münnerstadt im Spiegel von Werken der Augustinerbibliothek Münnerstadt«

Isidor Keppler OESA (1715-1792)

Veranstalter:
Förderverein der Bibliothek des Evangelischen Ministeriums im Augustinerkloster Erfurt e.V.

Vortrag von Dr. Carolin Oser-Grote
27. April 2017 - Evangelisches Augustinerkloster zu Erfurt, Bibliothekssaal | 19.00 Uhr


_______________________________________________________________________________

»Possidius Zitter (1723-1802) aus Neustadt a. d. Saale – sein Wirken als Universalgelehrter und seine Bedeutung für die Augustinerbibliothek Münnerstadt«

Vortrag von Dr. Carolin Oser-Grote

18. November 2016 - Altes Amtshaus, Bad Neustadt | 19.00 Uhr 

Zu den großen, aber noch wenig bekannten Söhnen von Bad Neustadt zählt der Augustiner und Gelehrte Possidius Zitter. Sein Wirken in Lehre, Forschung und Seelsorge fällt in die Zeit der Aufklärung am Vorabend der Säkularisation.

Der fränkischen Heimat verbunden, und doch weltoffen, stand Zitter mit einflußreichen Persönlichkeiten in Kontakt. Als Pädagoge prägte er das Gymnasium der Augustiner in Münnerstadt, als Verfasser von Theaterstücken belebte er die Bühne, als Büchersammler hinterließ er der Klosterbibliothek unzählige Werke aus fast allen Wissensgebieten.

Carolin Oser-Grote wird anhand von Bildern und Texten diesen vielseitigen Augustiner lebendig werden lassen und zugleich über die Aktivitäten der Augustinerbibliothek Münnerstadt auf ihrem Weg in die Moderne berichten.

_____________________________________________________________________________________________

Führung durch die Augustinerbibliothek Münnerstadt

Veranstalter:
Frankenbund, Ortsgruppe Bad Neustadt

Bibliotheksführung mit Dr. Carolin Oser-Grote
16. Juli 2016 | 14.30 Uhr

_________________________________________________________________________________

»Die Augustinerbibliothek Münnerstadt – Ein wiederentdecktes Juwel in der Region Unterfranken«

Vorlesungsmitschrift des Andreas Platt (Stadtpfarrer v. Münnerstadt)

Vortrag von Dr. Carolin Oser-Grote

16. Juni 2016 - Rathaus, Münnerstadt | 20.00 Uhr

__________________________________________________________________________________

»Schatzkammer von Münnerstadt – Die Augustinerbibliothek auf dem Weg in die Moderne«

Veranstalter:
22. Studiengenossenfest Münnerstadt

Vortrag von Dr. Carolin Oser-Grote

25. Juli 2015 - Johann-Philipp-von-Schönborn-Gymnasium, Aula | 10.30 Uhr

_____________________________________________________________________________________________

Erstmaliges Treffen kirchlicher Bibliothekare in der Augustinerbibliothek

v.l.n.r.: Nikola Willner, Christina Goodspeed-Niklaus, Joachim Neumann, Natalia Simonyan, Prof. Dr. Johannes Merz, Dorian Schmitt, Heike Ehm, P. Wilfried Balling OSA, Dr. Carolin Oser-Grote, Ulrike Steinhoff, Beatrice Fröschen, Br. Andreas Fieback OFMConv; es fehlen: Almut Koschel, Alexander Landois

In der Augustinerbibliothek Münnerstadt trafen sich am 7. Juli 2015 Leiter und Mitarbeiter kirchlich-wissenschaftlicher Bibliotheken aus dem Bistum Würzburg zu einer Fortbildung.
Die Fachleute aus der Diözesanbibliothek Würzburg, aus den Klosterbibliotheken der Abtei Münsterschwarzach und der Franziskaner-Minoriten in Würzburg, aus der Bibliothek des Würzburger Priesterseminars sowie aus der Katholischen Büchereifachstelle der Diözese Würzburg bekamen im Rahmen einer Bibliotheksführung Einblicke in die Geschichte und Bedeutung des historischen Bestandes der Münnerstädter Klosterbibliothek. Die Bibliotheksleiterin Dr. Carolin Oser-Grote, zugleich Leiterin der Bibliotheca Augustiniana in Würzburg, erläuterte die Systematik der Signaturgruppen, die verschiedenen Kataloge wie auch die aktuellen Maßnahmen zum Bestandserhalt und zur elektronischen Katalogisierung einzelner Bestände.

Das erstmalige Treffen dieses Kreises diente darüber hinaus dem fachlichen Austausch über die Funktion, Bestandsgröße, Erschließung und Nutzung der genannten kirchlichen Bibliotheken. Auch Fragen zur Bewahrung von historischem Altbestand wurden diskutiert.

Das gemeinsame Mittagessen im Konvent St. Josef sowie die Führung durch die barocke Augustinerkirche durch den Prior P. Wilfried Balling waren eine gelungene Abrundung des Treffens.

______________________________________________________________________________________________

»Vom Barock ins Internet - Die Augustinerbibliothek in Münnerstadt«

Andachtsbuch aus dem Jahr 1785

Vortrag von Dr. Carolin Oser-Grote

24. April 2015 - Kloster St. Michael, Münnerstadt | 19.30 Uhr

Die Klosterbibliothek der Augustiner in Münnerstadt ist in der Stadt und der Region (fast) jedem ein Begriff. Seit der Barockzeit ist sie auch mit dem Gymnasium eng verbunden. Aber haben Sie die Bibliothek jemals kennengelernt? Wissen Sie, dass sie nicht nur theologische, sondern zur Hälfte auch weltliche Literatur besitzt? Dass sie im 18./19. Jh., neben der UB Würzburg, die bedeutendste Bibliothek in Unterfranken war?
Die Referentin wird anhand von Bildern und Texten die Augustinerbibliothek vorstellen und über die derzeitigen Aktivitäten zur Erschließung des historischen Bestandes berichten.

Es laden herzlich ein: Die Münnerstädter Augustinerkonvente St. Josef und St. Michael & die Pfarrei Münnerstadt.