Konvent St. Josef

Konvent St. Josef

Der Konvent St. Josef in Münnerstadt besteht aus sechs Mitbrüdern:

P. Wilfried Balling führt die Gemeinschaft als Prior.

P. Rudolf Götz, Subprior, ist „mitarbeitender Priester“ in der Pfarrei Münnerstadt (mit den vier dazugehörenden Kirchorten) .

P. Manfred Jasper
verwaltet als Prokurator die Liegenschaften und Finanzen des Konventes. Ferner ist er Seelsorger für die Gemeinschaft der Missionshelferinnen.

Br. Reinhard Sniegocki lebt seit 2010 in Münnerstadt und nimmt verschiedene Aufgaben im Haus, im Garten und an der Klosterkirche St. Michael wahr.

P. Winfried Pfeuffer ist pensionierter Lehrer des hiesigen Gymnasiums und leitet den Hort in unserem Haus. Ferner unterstützt er die Mitbrüder in ihren seelsorglichen Aufgaben.

P. Markus Reis, der auch in der Provinzleitung als Provinzrat tätig ist, ist Pfarrer der Gemeinde St. Maria Magdalena Münnerstadt und ihrer vier Filialgemeinden.

Das Studienseminar St. Josef – das Internat wurde 1991 geschlossen – dient heute einer Vielzahl von Einrichtungen für Kinder und Jugendliche.
Zwei Stockwerke des imposanten Baus werden vom Johann-Philipp-von-Schönborn-Gymnasium für die Nachmittagsbetreuung genutzt. Ein Stockwerk teilt sich der Hort, in Trägerschaft des Konventes, mit einigen Wohneinheiten für auswärtige Schülerinnen.
Im ehemaligen Speiesesaal des Internats essen an Schultagen bis zu 300 Schüler ein frisch für sie zubereitetes Mittagessen aus der Großküche des AfZ Schweinfurt.
Auf den großzügigen Sportanlagen und im Bewegungsraum können die Schülerinnen und Schüler dann nach Herzenslust toben.

Hort im Studienseminar St. Josef in Münnerstadt: Engagement/Jugendpastoral/Hort Münnerstadt